Historisches

 

1970 habe ich meine SWL-Prüfung erfolgreich (DM-5503/G) abgelegt und war über 4 Jahre ein aktiver SWL.

1974 bekam ich meine erste Lizenz als Mitbenutzer an der Clubstation DM4IG in Osterburg/Altmark. Mein erstes Rufzeichen war DM4XIG. Ich vertrat den damals raren Kreiskenner G02.

 
  dm4ig k  
  Clubstation DM4IG (QTH Osterburg): links CW-Sender  
     
  Meine Lehre habe ich in Stassfurt gemacht.  
   Stassfurt k  
 

In meiner Klasse war auch Volker/DL8JDX (links, ex DM3LTG, Y88POL,..) rechts: Klaus (DM3TG/DM4XIG)

Gemeinsam an der Klubstation DM3TG des Fernsehgerätewerkes Stassfurt.

 
     
 

Die nächste Station war das Studium an der TU Dresden. Als Mitbenutzer bei Y51ZL erhielt ich das Rufzeichen Y51SL und später Y28XL.

 
  Dresden Bergwettbewerb k  
  Dresden und die sächsische Schweiz war und ist bekannt für den Sächsischen Bergwettbewerb. Die Aufnahme entstand in den 80-iger Jahren.   
     
  1988 zog ich mit meiner Familie nach Berlin und war ab 1990 dann als DL7UXG aktiv.  
  dl7uxg ahof k  
  Die ersten QSO's aus Berlin-Adlershof.  

 

 

 

 

© 2021 DL7UXG / Klaus Pöls
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.